Stadtentwicklung

Buttermarkt

  • Der Entwurf einer Freiflächenplanung liegt vor.
  • Die Markthalle soll erhalten bleiben und ausgebaut werden.
  • Die Post wird verlagert und das Gebäude abgerissen.
  • Die für die Verlegung von Straßen notwendigen Vorarbeiten sind fast abgeschlossen.

Hafen

  • Der Neubau der Hafenspange hat zur Entlastung der Innenstadt von  Durchgangsverkehr geführt.
  • Das Schiff Klostersande konnte erhalten werden.
  • Das Haus der Technik am Südufer ist im Bau.
  • Der Kanalbau in Vormstegen beginnt 2017.

 

 

Rathaus, Bahnhof

  • Südlich vom Buttermarkt wird das neue Rathaus entstehen. Das Auslobungstextbuch ist fertig, in 2017 startet der Architektenwettbe-werb.
  • 2020/21 soll das Rathaus fertig sein. 
  • Sorgenkind bleibt der Bahnhof: Die Verhandlungen sind sehr schwierig. In 2017 wird dies ein Schwerpunkt meiner Arbeit sein!

Vormstegen

  • Das ehem. Kibek-Hochhaus wird zu Wohnungen umgebaut. es entstehen bis 2017 über 150 Wohnungen, davon 30 % sozial gefördert.
  • weitere Bauvorhaben sind in Vorbereitung.
  • Die Planungen für die Strassenerneuerungen sind fertig.